Möbeln und Holzobjekten

  • Schränke, Kommoden, Sekretäre mit ihren Schubkästen und Türen (mit Glas oder Holzfüllung)
  • Tische massiv oder furniert, mit Linoleum oder Leder belegt, einteilig, mit ausziehbaren oder einlegbaren Platten
  • Sofas, Sessel, Stühle mit Polsterung oder Geflecht
  • Schmuck- oder Nähkästchen mit und ohne eingelegtem Spiegel

Konsolidierung und Ergänzung

  • Gelöste Zapfen-, Zinken-, Holzdübel- oder Gratleistenverbindungen
  • Ausgebrochene Beschläge und Schlösser an Türen und Klappen
  • Ab-/zerbrochene Beine, Arm- und Rückenlehnen, Sitzrahmen
  • Abgebrochene Schnitzereien oder Profile

Oberflächenbehandlung und -bearbeitung

  • Festigung von gelösten Furnieren, Lederschreibeinlagen oder Linoleumbeschichtung
  • Fachliche und schonende Reinigung und Freilegung der originalen Oberflächenüberzüge
  • Aufbringen einer Schellackpolitur auf Holzflächen (bei Abrieb und anderen Schädigungen)

Ergänzungen

  • Beschlägen
  • Schlössern
  • Lederschreibeinlagen

Jedes einzelne Objekt erzählt seine eigene Geschichte. Besonderes Augenmerk lege ich auf traditionelle Verfahrenstechniken um die Geschichte des Möbelstückes zu erhalten.